Zurück zum Content

Subversion und eclipse mit ssh unter Windows 7

Eine besonders sichere Methode um auf mit Subversion verwaltete Projekte zuzugreifen ist es, die gesamte Kommunikation mit dem SVN-Server über eine ssh-Verbindung zu tunneln. Arbeitet man mit eclipse+subclipse und kann auf den svn-Server nur mit ssh+public/private key authentication zugreifen, dann wird es kompliziert. Hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit der es funktioniert.

Vorraussetzungen:

  • svn Zugang mit public/private key authentication funktioniert (unter Windows zum Beispiel mit TortoiseSvn und putty+pageant)
  • Eine der folgenden Versionen von eclipse: 3.2, 3.3, 3.4, 3.5

Step by step:

  1. Subclipse installieren(Updatesite: http://subclipse.tigris.org/update_1.6.x). Man benötigt übrigens nur die als required markierten Teile.
  2. eclipse neu starten
  3. Subversion-Konfigurationsdatei bearbeiten.
    C:\Users\%USERNAME%\AppData\Roaming\Subversion\config
  4. Im Abschnitt [tunnels] trägt man folgendes ein
    ssh = C:/Program Files/TortoiseSVN/bin/TortoisePlink.exe

Geschafft. Nun kann man in eclipse unter Import->SVN->Checkout Projects from SVN->Create new repository location in das URL-Feld z.B. svn+ssh://coder_trottelbox/home/svn/repos/svntest eingeben und schon wird das entsprechende Projekt ausgecheckt. Man beachte, dass bei dieser URL coder_trottelbox ein putty-Profile mit genau diesem Namen ist! Somit spielt es auch keine Rolle, ob aus Sicherheitsgründen ein ungewöhnlicher Port für den ssh-Zugang benutzt wird.

1 kommentar

  1. meer_blick meer_blick

    Immer wieder hilfreich. Danke. & Mehr davon.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.