Zurück zum Content

Zeit für Entscheidungen ;)

Etwas verspätet, schreibe ich doch noch einen Blog-Eintrag zum neuen chinesischen Jahr. Seit dem 14. Februar schreiben wir tatsächlich das Jahr des Tigers – doch was bedeutet das für uns?

Dazu muss sich jeder einfach anschauen, welche Eigenschaften mit dem Tiger verbunden werden:

Mut, Stärke, Eleganz, königliche Erscheinung…

Das kann jeder auf das Jahr übertragen. Wir sehen uns also einem mutigen, starken und eleganten Jahr entgegen. Dieses Jahr wird dementsprechend gut sein für Entscheidungen, die sich auf die Zukunft erfolgreich auswirken können.

Natürlich bin ich kein Astrologe und weiß nicht, inwieweit ich damit Recht behalten werde, aber selbst wenn ich Unrecht habe, ist die Aufforderung, Entscheidungen zu treffen, allgemeingültig.

Wie oft gehen wir durch die Welt und schieben Entscheidungen auf, weil wir Angst vor eventuellen negativen Konsequenzen haben. Wir sind unsicher und möchten am liebsten nur die völlig sicheren Entscheidungen treffen. Doch damit verpassen wir eine Menge Gelegenheiten, die wir so nicht wieder bekommen können. Wenn wir ständig über eine Sache nachdenken, immer wieder das Für und Wider miteinander abwägen, dann werden wir nie erfahren, was passiert, wenn wir uns für eine Sache entscheiden. Statt im Leben voranschreiten zu können, treten wir auf der Stelle, denken über negative Entscheidungen in der Vergangenheit nach und lassen am Ende das Ergebnis offen… aber mal ehrlich – wollen wir das wirklich?

Entscheidungen haben entweder gute oder schlechte Konsequenzen. Fehler sind sie aber nie. Wir werden zumindest um eine Erfahrung reicher und können auf diese Weise beim nächsten Mal schneller entscheiden.

Zudem sollten wir uns öfter für eine Sache entscheiden. Denn wie oft trauern wir verpassten Gelegenheiten hinterher? Fast immer… Im Gegensatz trauern wir nur sehr selten länger über falsch getroffene Entscheidungen.

In diesem Sinne wünsche ich allen ein erfolgreiches und entscheidungsfreudiges Jahr des Tigers… Ihr macht das schon und am Ende wird alles gut 😉

1 kommentar

  1. SuzieQ SuzieQ

    …oder aber, man muss täglich zig Entscheidungen treffen und wünscht sich eine Verschnaufpause von der ganzen Entscheiderei. Soll’s ja geben 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.